Impressum   /   Imprint

Impressum
Impressum International Baptist Convention Körperschaft des öffentlichen Rechts Am Dachsberg 98 60435 Frankfurt am Main Die International Baptist Convention (IBC) K.d.ö.R. wird vertreten durch Jimmy Martin, General Secretary. Kontakt Am Dachsberg 98 60435 Frankfurt am Main Germany Tel: 069 95408505 Fax: 069 95408514 Email: [email protected] www.ibc-churches.org Verantwortlichkeit gem. §55 Abs.2 RStV Verantwortlich für den Inhalt gemäß §55 Abs. 2 RStV sind Judith Lynn Maxwell und Lorraine Stringer, Am Dachsberg 98, 60435 Frankfurt am Main. Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.  Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Wir übernehmen hierfür keine Gewähr. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine laufende Überprüfung der verlinkten Seiten findet nicht statt. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir die betreffenden Links umgehend entfernen.
Imprint

Imprint

International Baptist Convention Körperschaft des öffentlichen Rechts Am Dachsberg 98 60435 Frankfurt am Main The International Baptist Convention (IBC) K.d.ö.R. is represented by Jimmy Martin, General Secretary. Contact Am Dachsberg 98 60435 Frankfurt am Main Germany Tel: +49 69 95408505 Fax: 069 95408514 Email: [email protected] www.ibc-churches.org Responsibility according to German Law (Section 55 Paragraph 2 of the Interstate Broadcasting Treaty) According to German Law (Section 55 Paragraph 2 of the Interstate Broadcasting Treaty) Judith Lynn Maxwell and Lorraine Stringer, Am Dachsberg 98, 60435 Frankfurt am Main, are responsible for this website’s content. Disclaimer: Liability for Content The content of this website has been carefully compiled. As service provider, the International Baptist Convention (IBC) is responsible according to Section 7 Paragraph 1 of the Telemedia Law for its own content on these pages in accordance with the general laws. However, IBC does not guarantee the accuracy or completeness of the information provided, or that it is up-to-date. Disclaimer: External links Our website includes links to external third-party websites, the content of which we have no control over. The content of these linked sites is always the responsibility of the respective providers. IBC takes no responsibility. If we become aware of any illegal content on linked third party sites, we will immediately remove the content.

Datenschutzerklärung    /     Data Protection Policy

1. Präambel

Wir, die International Baptist Convention in Frankfurt am Main, bedanken uns für Ihren Besuch auf unserer Homepage. Uns ist der sichere Umgang mit Ihren Daten besonders wichtig. Die International Baptist Convention ist eine Unterbehörde des Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R. (http://www.baptisten.de) und unterliegt daher nicht der EU-DSGVO. Stattdessen findet die Datenschutzgrundverordnung des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R (DSO-BUND: http://www.baptisten.de/dso) Anwendung.

Wir möchten Sie daher ausführlich über die verantwortliche Stelle sowie die Verwendung Ihrer Daten bei dem Besuch unseres Webauftritts informieren.

2. Begriffsbestimmungen
  • personenbezogene Daten: alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann;
  • besondere Daten: personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie genetisch oder biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person;
  • Verarbeitung: jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;
  • Empfänger: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht;
  • Drittland: ein Land, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist;
  • Stelle des Bundes: eine Gemeinde, die Mitglied des Bunds Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, K. d. ö. R. ist, ein Landesverband, die Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden, ein Arbeitszweig, eine Einrichtung oder ein Organ dieses Bundes;
  • Verantwortliche Stelle: eine Stelle des Bundes, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet;
  • Auftragsverarbeiter: eine natürliche oder juristische Person oder – falls die verantwortliche Stelle zu einer anderen juristischen Person gehört – eine Stelle des Bundes, die personenbezogene Daten im Auftrag der verantwortlichen Stelle verarbeitet;
  • Dritter: eine natürliche oder juristische Person, Behörde, selbständige Gemeinde oder Einrichtung außer der betroffenen Person, der verantwortlichen Stelle, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung der verantwortlichen Stelle oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;
  • Anonymisierung: ist die Verarbeitung personenbezogener Daten derart, dass die personenbezogenen Daten nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können oder nur mit einem großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer identifizierten oder identifizierbaren Person zugeordnet werden können.
  • Pseudonymisierung: die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden;
  • Dateisystem: jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird;
  • Aufsichtsgremium bzw. Datenschutzrat: eine unabhängige Stelle des Bundes, die über die Einhaltung der Datenschutzordnung wacht;
  • Bundesbeauftragter für Datenschutz: der vom Präsidium des Bundes bestellten Beauftragten für den Datenschutz (im Folgenden auch kurz: Bundesbeauftragter);
  • Einschränkung der Verarbeitung: die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;
  • Einwilligung: der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

3. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzordnung (DSO-BUND) ist:

International Baptist Convention
Am Dachsberg 98
60435 Frankfurt am Main

Die International Baptist Convention wird vertreten durch Herrn Jimmy Martin, Generalsekretär.

Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen an uns zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit telefonisch unter 069 / 9540 8505 oder per E-Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung setzen.

 

4. Erfassung von Daten

Die Internetseite der International Baptist Convention erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

  1. verwendeten Browsertypen und Versionen,
  2. das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  3. die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sog. Referrer),
  4. die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  5. das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  6. eine Internetprotokolladresse (IP-Adresse),
  7. der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  8. sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Fall von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die International Baptist Convention keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  1. die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  2. die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  3. die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  4. um Strafverfolgungsbehörden im Fall eines Cyberangriffs die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die International Baptist Convention daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserer Organisation zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

 

5. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unsere Organisation mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an den Verantwortlichen unserer Organisation wenden. Unsere Datenschutzbeauftragte klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

 

6. Welche Daten werden erhoben und gespeichert?

Um unsere Homepage zu besuchen, ist die Angabe von personenbezogenen Daten nicht notwendig. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person (vgl. § 3 Nr. 1 DSO-BUND), also Daten, die Rückschlüsse über eine Person zulassen. Diese Daten werden von uns nur erhoben oder gespeichert, wenn Sie uns die Daten freiwillig, beispielsweise bei Kontaktaufnahme über das Kontaktformular, mitteilen.

Freiwillig mitgeteilte personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Kontaktaufnahme erhoben, gespeichert und verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Selbstverständlich achten wir bei der Verwendung Ihrer Daten auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen der DSO-BUND.

 

7. Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. „Cookies“ sind kurze Textinformationen, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Sie erleichtern die Nutzung von Internetseiten. Bei der Verwendung von Cookies besteht grundsätzlich die Gefahr, dass Ihr Surfverhalten innerhalb der genutzten Internetpräsenz ausgelesen und Benutzerprofile erstellt werden können. Nichtsdestotrotz verwenden wir auch auf unserer Internetseite „Cookies“, da diese die Nutzung der Internetpräsenz komfortabler gestalten und anderenfalls bestimmte Funktionen der Webseite nicht ausgeführt werden können. Nach Beenden des Browsers werden die meisten der von uns verwendeten Cookies wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Sitzungs-Cookies“). Die sogenannten „dauerhaften Cookies“ verbleiben dagegen auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns so, Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie haben jedoch dennoch die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem eigenen Rechner zu verhindern, indem Sie die entsprechenden Einstellungen bei Ihrem Browser-Programm ändern. Dies kann jedoch zu einer eingeschränkten Funktionalität unseres Webauftritts führen.

 

8. Verwendung von Google Analytics zur Webanalyse

Wir nutzen auf unserer Internetseite Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können der Erhebung und Speicherung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Wir möchten angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen darauf hinweisen, dass, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen, auf dieser Webseite IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, da wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwenden.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://www.radtke-partner.de/gaoptout

Die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen von Google und Google Analytics finden Sie unter https://www.radtke-partner.de/gdenb bzw. unter https://www.radtke-partner.de/ganb.

 

 

9. Einsatz von Google Maps

Einige unserer Seiten enthalten Landkarten (Google Maps) der Firma Google Inc.  Beim alleinigen Aufrufen einer Seite aus unserem Internetangebot mit eingebundenen Google Fonts oder Google Maps werden keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der IP-Adresse, übermittelt. Die IP-Adresse wird an die Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) übermittelt. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps (https://www.radtke-partner.de/gmaps). Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de unter https://www.radtke-partner.de/gdenb  (Transparenz und Wahlmöglichkeiten sowie Datenschutzbestimmungen).

 

 

10. Social-Media

Neben diesem Webauftritt unterhalten wir auch Präsenzen in verschiedenen sozialen Medien. Sollten Sie eine solche Präsenz besuchen, können ggf. personenbezogene Daten an den Anbieter des sozialen Netzwerks übermittelt werden. Es ist möglich, dass neben der Speicherung der von Ihnen in diesem sozialen Medium konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Anbieter des sozialen Netzwerks erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.

Überdies erhebt, verarbeitet und nutzt der Anbieter des sozialen Netzwerks ggf. die wichtigsten Daten des Computersystems, von dem aus Sie dieses besuchen – zum Beispiel Ihre IP-Adresse, den genutzten Prozessortyp und Browserversion samt Plug-ins.

Sofern Sie während des Besuchs eines solchen sozialen Netzwerks mit Ihrem persönlichen Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt sind, kann dieses den Besuch diesem Konto zuordnen. Sollten Sie eine solche Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Präsenz mit Ihrem Konto ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten wie auch Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte den jeweiligen Bestimmungen des jeweiligen Netzwerks:

Facebook Bestimmungen (https://www.radtke-partner.de/fbdatenschutz)

YouTube/Google+ (https://www.radtke-partner.de/gdatenschutz)

Instagram (https://www.radtke-partner.de/instdatenschutz)

 

11. Social-Media Plug-ins

Unsere Webseite enthält Programme („Social Plug-ins“) des sozialen Netzwerks Facebook. Diese werden ausschließlich von der Facebook Inc., Sitz Europa: Facebook Ireland Ltd, Hanover Reach, 5–7 Hanover Quay 2 Dublin IRELAND, betrieben und sind auf unserer Seite durch das Facebook-Logo kenntlich gemacht. Beim Besuch unserer Webseite stellt Ihr Browser noch keine direkte Verbindung zum Facebookserver her und übermittelt diesem noch keine Informationen. Erst mit dem Klick auf den Facebook-Button, werden diese entsprechenden Informationen direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie während des Besuchs unserer Webseite über Ihr persönliches Benutzerkonto bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Webseitenbesuch Ihrem Konto zuordnen. Wollen Sie eine solche Datenübermittlung unterbinden, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Der Anbieter hat derzeit keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die Facebook erhebt, weshalb diese Information nach dem derzeitigen Kenntnisstand erfolgt. Auch wenn der Besucher Facebook nicht nutzt, kann es sein, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Facebook speichert in Deutschland nach eigener Auskunft nur eine anonymisierte IP-Adresse.

Die Datenschutzhinweise von Facebook finden Sie unter https://www.radtke-partner.de/fbdatenschutz.

Haben Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder sonstigen Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten Facebook Ireland unter https://www.radtke-partner.de/fbdatenschutzbeauftragter.“

 

12. Verlinkungen

Innerhalb unseres Webauftritts können sich Links zu den Seiten anderer Anbieter befinden. Da wir auf diese Websites keinen Einfluss hat, wird dem Nutzer empfohlen, sich nach den dort gegebenenfalls bereitgehaltenen Informationen zum Datenschutz zu erkundigen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten.

 

13. Newsletter

Auf der Internetseite der International Baptist Convention wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, verschiedene Newsletter unserer Organisation zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Die International Baptist Convention informiert ihre Freunde und Mitglieder in regelmäßigen Abständen im Wege verschiedene Newsletters über Angebote der Organisation. Die Newsletter unserer Organisation kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn

  1. die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und
  2. die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert.

An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletterdienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Fall von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletterdienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, ausser den von uns benutzten cloudbasierten Service für Newsletter-Management. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch die betroffene Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletterversand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zweck des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

 

14. Newsletter-Tracking

Die Newsletter der International Baptist Convention enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolgs oder Misserfolgs von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die International Baptist Convention erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die International Baptist Convention automatisch als Widerruf.

15. Event-Anmeldungen und Online-Umfragen

Auf der Internetseite der International Baptist Convention wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, sich für verschiedene Events unserer Organisation anzumelden und Online-Umfragen auszufüllen. Welche personenbezogenen Daten bei der Anmeldung zu Events und Ausfüllung von Umfragen an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Eine Bestätigungs-Email wird auch an die angegebene E-mail geschickt.

Bei der Anmeldung zu Events und Ausfüllung von Umfragen speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zu Events und Ausfüllung von Umfragen erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu diesen spezifischen Zwecken  verwendet. Ferner könnten Teilnehmer per E-Mail informiert werden, wenn es entsprechenden Informationen zu dem Event oder der Umfrage gibt. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen der Event-Anmeldung oder Umfrage erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, ausser bei Events wobei einige Daten an diejenigen Parteien verteilt werden können, die an der Bereitstellung von Dienstleistungen für die Events beteiligt sind (z. B. Hotels). Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für die Event-Anmeldung oder Umfrage erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden.

 

 

16. Eingebettete Videos von externen Internetseiten

Auf einigen unserer Seiten finden Sie eingebettete Inhalte von YouTube oder Instagram. Der Aufruf einer dieser Seiten führt nicht dazu, dass personenbezogene Daten, mit Ausnahme der IP-Adresse an den Diensteanbieter übermittelt werden. Die IP-Adresse wird im Fall von YouTube an die Firma Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA und im Fall von Instagram an die Firma Instagram Inc., 181 SouthPark Street Suite 2 San Francisco, California 94107, USA übermittelt.

17. Datensicherheit

Wir sichern unseren Webauftritt und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren nicht möglich.

Der Webauftritt verwendet zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet.

 

 

18. Aktualisierung/Löschung Ihrer persönlichen Daten

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu überprüfen, zu ändern oder zu löschen, indem Sie uns eine E-Mail an die E-Mail-Adresse [email protected] schicken.

Ebenso haben Sie das Recht, einmal erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

 

19. Rechte der betroffenen Personen

Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner besteht ein Auskunftsrecht über folgende Informationen (§ 11 DSO-BUND):

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten;
  • die Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind;
  • falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch die verantwortliche Stelle oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts beim Datenschutzrat;
  • Information über die Herkunft der Daten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen (§ 12 DSO-Bund). Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen (§ 12 Abs. 2 DSO-BUND).

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat zudem das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung (§ 6 Abs. 3 DSO-BUND), auf die sich die Verarbeitung gem. § 6 Abs. 1 DSO-Bund oder § 8 Abs. 2 Buchst. a) DSO-BUND stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Die betroffene Person legt gem. § 16 Abs. 1 DSO-Bund Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Kirchenrecht, Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Sofern einer der o.g. Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der International Baptist Convention gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden. Dieser wird sodann veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der International Baptist Convention öffentlich gemacht und ist diese als Verantwortlicher gem. § 13 Abs. 1 DSO-BUND zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die International Baptist Convention unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Die Datenschutzbeauftragte der International Baptist Convention wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat gem. § 14 DSO-BUND das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. § 16 Abs. 1 DSO-BUND eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der o.g. Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der International Baptist Convention gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden. Dieser wird sodann die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gem. § 5 Abs. 2 b) DSO-BUND oder § 8 Abs. 2 DSO-BUND oder auf einer sich aus einem Vertrag ergebenden rechtlichen Verpflichtung gem. § 5 Abs. 2 d) DSO-BUND beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 5 Abs. 2 e), f) oder g) DSO-BUND erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die International Baptist Convention verarbeitet die personenbezogenen Daten im Fall des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder der Verarbeitung, Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

Verarbeitet die International Baptist Convention personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zweck derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der International Baptist Convention der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die International Baptist Convention die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der International Baptist Convention zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gem. § 13 Abs. 3 Nr. 4 DSO-BUND erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an die Datenschutzbeauftragte der International Baptist Convention wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung

  1. nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder
  2. aufgrund von Rechtsvorschriften des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R., der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder
  3. mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung

  1. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder
  2. erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die International Baptist Convention angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

20. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  • 5 Abs. 2 DSO-BUND dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf § 5 Abs. 2. d) DSO-BUND. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung ebenfalls auf § 5 Abs. 2 d) DSO-BUND. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unseren Räumen verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung § 5 Abs. 2 e) DSO-BUND beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf § 5 Abs. 2 f) bis h) DSO-BUND beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses Organisation oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Gleiches gilt für solche Verarbeitungen, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im Interesse des Bundes liegt oder sie journalistisch-redaktionellen Zwecke des Bundes dient.

 

21. Bekanntmachung von Veränderungen

Gesetzesänderungen oder Änderungen unserer internen Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Für den Fall einer solchen Änderung werden wir Ihnen dies spätestens sechs Wochen vor Inkrafttreten mitteilen. Ihnen steht generell (Nr. 17) ein Widerrufsrecht hinsichtlich Ihrer erteilten Einwilligungen zu. Bitte beachten Sie, dass (sofern Sie keinen Gebrauch von Ihrem Widerrufsrecht machen) die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung die gültige ist.

 

22. Ihr Verantwortlicher bzw. Ansprechpartner für Datenschutz

Haben Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder wünschen Sie eine Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten oder den Widerruf erteilter Einwilligungen oder den Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung, wenden Sie sich bitte direkt an (unsere Datenschutzbeauftragte):

Frau Lorraine Stringer, E-Mail: [email protected] Telefon: 069 / 9540 8505

 

Stand: 25.05.2018

Stand: 25.05.2018

1. Preamble

We, the International Baptist Convention located in Frankfurt, Germany, thank you for visiting our website. It is very important to us as an organisation that we handle your data securely. The International Baptist Convention is part of the Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (hereafter BEFG or Bund) in Deutschland K.d.ö.R. (http://www.baptisten.de) and therefore is not subject to the EU’s GDPR but instead falls under the Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R’s Data Protection Regulation (DSO-BUND: http://www.baptisten.de/dso).

Therefore we wish to provide you with detailed information about the data controller and how your data is used during a visit to our website.

2. Terms Used
  • Personal data: all information pertaining to an identified or identifiable natural person (hereafter referred to as “data subject”); this means someone who can be identified directly or indirectly, especially by means of an allocated identifier such as a name, code, location data, online code or one or more specific attributes which define the physical, physiological, genetic, psychological, economic, cultural or social identity of this person.
  • Sensitive data: personal data relating to a natural person’s racial or ethnic origin, political opinions, religious or ideological beliefs, trade union membership, health, sexual life or orientation, or genetic or biometric data for clear identification of a natural person.
  • Processing: all processes, manual or automated, or set of processes which are performed upon personal data such as obtaining, recording, organising, storing, adapting or changing, selecting, retrieving, using, disclosing, transferring, distributing, checking, combining, restricting, deleting or destroying.
  • Recipient: a natural or legal person, authority, body or any other entity to whom data is disclosed, whether a third party or not.
  • Third country: a country which is not a member of the European Union.
  • Bund entity: a church which is a member of the Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, K. d. ö. R., a regional association, the Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden, a branch, an organisation or body of the Bund.
  • Data controller: a Bund entity which determines either solely or together with others the purposes and means of the processing of personal data.
  • Outsourced processor: a natural or legal person, or a Bund entity if the data controller belongs to another legal person, which processes personal data on behalf of the data controller.
  • Third party: a natural or legal person, authority, independent church or body other than the data subject, the data controller, the data processor or anyone else directly authorised by the data controller or the data processor to process data.
  • Anonymisation: is the processing of personal data in such a way that the personal data may no longer be attributed to a specific data subject or may only be attributed with a considerable amount of time, cost and effort.
  • Pseudonymisation: the processing of personal data in a such a way that the personal data may no longer be attributed to a specific data subject without the provision of additional information, provided that such additional information is stored separately and subject to technical and organisational measures which ensure that the personal data cannot be assigned to an identified or identifiable natural person.
  • File System: any structured collection of personal data accessible by specific criteria, irrespective of whether that data collection is centralised, decentralised or organised on a functional or geographical basis.
  • Supervisory Board or Data Protection Council: an independent body of the Bund which monitors compliance with data protection regulations.
  • Bund’s Data Protection Officer: the Data Protection Officer appointed by the Bund’s Executive Board.
  • Restriction of Processing: the identification of stored personal data in order to restrict its processing in the future.
  • Consent: the informed, unambiguous and freely given permission from the data subject for a specific circumstance as an expression of intent in the form of a statement or any other unambiguous affirmative act by which the data subject indicates that they are in agreement with the processing of their personal data.
3. Data Controller

The data controller for the Data Protection Regulation (DSO-BUND) is:

International Baptist Convention
Am Dachsberg 98
60435 Frankfurt am Main
Germany

The International Baptist Convention is represented by Jimmy Martin, General Secretary.

If you have any general questions or suggestions for us on the subject of data protection, you may contact us any time by phone at +49 69 9540 8505 or by e-mail at [email protected].

4. Data Collection

The International Baptist Convention’s website collects a series of general data and information with each visit to the website by a data subject or an automated system. This general data and information is stored in the server’s log files. The types of data which may be collected include:

a) browser types and versions used,

b) the operating system used by the accessing system,

c) the website from which an accessing system reaches our website (so-called referrer),

d) the sub-webpages which can be navigated to on our website via an accessing system,

e) the date and time of access to the website,

f)  an internet protocol address (IP address),
g) the accessing system’s internet service provider, and

h) other similar data and information which are used for protection in the event of cyberattacks on our information technology systems.

In using this general data and information, the International Baptist Convention does not have any information about the data subject. Rather, this information is needed:

a) to deliver the contents of our website correctly,

b) to optimise the content of our website as well as the advertising for it,

c) to ensure the ongoing functioning of our information technology systems and the technology used for our website, as well as

d) to provide law enforcement authorities with the information necessary for law enforcement in the event of a cyberattack.

This anonymously collected data and information is statistically evaluated by International Baptist Convention and is also used with the aim of increasing the privacy and data security in our organisation and ultimately to ensure an optimal level of protection for the personal data which we process. The anonymous data from the server log files is stored separately from all personal data provided by the data subject.

 

5. Legal or contractual requirements for providing personal data; possible consequences of not providing personal data

In some cases, the provision of personal data is required by law (such as tax requirements) or may be needed for contractual arrangements (such as details of the contractor). Sometimes the conclusion of a contract may require that a data subject provides personal data which then has to be processed by us. For example, the data subject is required to provide us with personal data when our organisation enters into a contract with them. Failure to provide the personal data would mean that the contract with the data subject could not be concluded. Prior to the provision of personal data by the data subject, the data subject must contact the data processor in our organisation. He/she will inform the data subject on a case-by-case basis whether the provision of the personal data is required by law or is a contractual requirement or is necessary for the conclusion of a contract. He/she will also inform the data subject if there is an obligation to provide the personal data and what the consequence(s) of failure to do so would be.

 

 

6. Which Data is Collected and Stored?

When visiting our website, it is not necessary to provide personal data. Personal data is specific information about the personal and factual circumstances of an identified or identifiable person (see Section 3 Paragraph 1 DSO-BUND), that is, data that allows conclusions to be drawn about a person. This data is only collected or stored by us if you voluntarily provide us with the data, for example when contacting us via the contact form.

Voluntarily provided personal data is collected, stored and processed solely for the purpose of establishing contact. Your data is not transferred to third parties. When using your data, close attention is paid to compliance with the data protection regulations of the DSO-BUND.

 

7. Use of Cookies

Our website uses cookies. A “cookie” is short textual information that is stored on your computer. It facilitates the use of websites. When using cookies, there is always the risk that your surfing behaviour within the web presence being used may be selected and user profiles created. Nevertheless, we also use “cookies” on our website, as these make the use of the website more convenient and enable the use of certain functions of the website.  Most of the cookies we use will be deleted from your hard drive after closing the browser (“session cookies”). However, the so-called “persistent cookies” remain on your computer and allow us to recognise you on your next visit.

You do still have the option to prevent the storage of cookies on your own computer by changing the appropriate settings in your browser programme. However, this may lead to limited functionality of our website.

8. Use of Google Analytics for Website Analysis

We use Google Analytics, a web analysis service of Google Inc. (“Google”), on our website. Google Analytics uses so-called “cookies”, text files that are stored on your computer and enable an analysis of your use of the website.

The information generated by the cookie about your use of this website (including your IP address) will be transmitted to and stored by Google on a server in the USA. Google will use this information for the purpose of evaluating your use of the website, compiling reports on website activity for website operators and providing other services related to website activity and internet usage.

Google may also transfer this information to third parties if required by law or if third parties process this data on behalf of Google. Google will never connect your IP address with other Google data. You can prevent the installation of cookies by adjusting your browser software settings accordingly; however, please be aware that by doing this, you may not have full use of all functions of this website. By using this website, you are giving your consent to Google processing your data in the manner and for the purposes set out above.

You may object to the future collection and storage of your data at any time. We would like to point out that in view of the discussion about the use of analysis tools with complete IP addresses, we only process shortened IP addresses on this website because we use Google Analytics with the extension “_anonymizeIp ()” in order to exclude direct personal referencing.

You may prevent the collection of the data (including your IP address) generated by the cookie and related to your use of the website from Google as well as the processing of this data by Google by downloading the browser plug-in available under the following link and install: https://www.radtke-partner.de/gaoptout

You may prevent Google from collecting the data generated by the cookie and related to your use of the website (including your IP address) and from processing this data by downloading and installing the browser plug-in available in the following link: https://www.radtke-partner.de/gaoptout (select English in top right hand corner where it says ‘Deutsch’).

Google and Google Analytic’s terms of use and data protection policies can be found at https://www.radtke-partner.de/gdenb (scroll to bottom right of this page, click on ‘Deutsch’ to change to English) or https://www.radtke-partner.de/ganb (click on ‘Analytics’ to select English).

9. Use of Google Maps

Some of our pages contain maps (Google Maps) from Google Inc. When you visit a page on our website with Google Maps, no personal data, with the exception of the IP address, is transmitted. The IP address is transmitted to Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). By using this website, you are consenting to the recording, processing and use of your data, either automatically collected or entered by you,  by Google, one of its agents, or third parties.

You can find the terms of use for Google Maps here: https://www.radtke-partner.de/gmaps, for English here: https://maps.google.com/help/terms_maps.html. You can find detailed information on transparency and optional settings as well as data protection regulations in Google’s data protection centre at https://www.radtke-partner.de/gdenb (scroll to bottom of page and click on ‘Deutsch’ on right hand side to change to English).

10. Social Media

In addition to this website, we also maintain social media presence on various platforms. If you visit such a presence, personal data may be transmitted to the provider of the social network. It is possible that in addition to the storage of the data you have actually entered in social media, other information may also be collected, processed or used by the provider of the social network.

Furthermore, the social network provider may collect, process and use the most important data from the computer system you are using to access the network – for example, your IP address, the processor type, the browser version and plug-ins used.

If you are logged in to your personal account on a social media network while you are visiting our presence, that network may assign the visit to your account. If you prefer that this does not happen, then you have to log out of your account before visiting our presence.

For the purpose and extent of data collection by the respective social network, the further processing and use of your data as well as your relevant rights, please refer to the respective terms and conditions of the respective network:

Facebook terms and conditions (https://www.radtke-partner.de/fbdatenschutz or in English https://www.facebook.com/about/privacy/

YouTube/Google+ (https://www.radtke-partner.de/gdatenschutz and scroll to the bottom of page and click on Deutsch on right hand side to change to English)

Instagram (https://www.radtke-partner.de/instdatenschutz)

11. Social Media Plugins

Our website contains applications (“Social Plug-ins”) from the social network Facebook. These are operated exclusively by Facebook Inc., based in Europe: Facebook Ireland Ltd, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay 2 Dublin IRELAND, and are marked on our site by the Facebook logo and / or the “Like” icon. Your browser does not create a direct connection to the Facebook server when you visit our website nor does it provide Facebook with any information. Information is only transmitted directly to Facebook and stored there when the Facebook button is clicked. If you are logged into Facebook via your personal user account during your visit to our website, Facebook may assign the website visit to your account. If you want to prevent such data transmission, please log out of your Facebook account before visiting our website. The provider currently has no influence on the type and extent of data collected by Facebook, the information provided here is based on the current information available. It is possible that Facebook can obtain and store your IP address, even you do not use Facebook. According to Facebook, it only stores anonymised IP addresses in Germany.

You can find Facebook’s data protection information here: https://www.radtke-partner.de/fbdatenschutz or in English here

https://www.facebook.com/about/privacy/.

If you have any questions about the collection, processing or other use of your personal data by Facebook, please contact the Data Protection Officer Facebook Ireland https://www.radtke-partner.de/fbdatenschutzbeauftragter.

12. Links

Our website may contain links to the websites of other providers. Since we have no influence on these websites, the user is advised to inquire about privacy information that may be provided there. We assume no responsibility for the contents of the linked pages.

13. Newsletter

Visitors to the International Baptist Convention’s website have the opportunity to subscribe to  our organisation’s newsletter.  The personal data transmitted to the data processor can be found in the subscription form used for this purpose.

The International Baptist Convention regularly sends newsletters to inform its friends and members about the organisation’s events and services provided. The data subject may only receive the newsletter if:

  1. they have a valid email address, and
  2. they register to receive the newsletter.

For legal reasons, a confirmation e-mail will be sent to the e-mail address the first time it is entered by a data subject for the newsletter subscription, using the double-opt-in procedure. This confirmation email is used to check whether the owner of the e-mail address is the data subject who authorised the receipt of the newsletter.

When subscribing to the newsletter, we also store the IP address of the computer system used by the data subject at the time of registration as assigned by the Internet Service Provider (ISP), as well as the date and time of registration. The collection of this data is necessary in order to trace (potential) misuse of a data subject’s e-mail address at a later date and therefore serves as a legal safeguard for the data processor.

The personal data collected when subscribing to the newsletter will be used exclusively to send our newsletter. Furthermore, subscribers to the newsletter may be notified by e-mail if it is necessary for the operation of the newsletter service or to update their subscription in the event of changes to the newsletter offer or technical changes. No personal data collected as part of the newsletter service is distributed to third parties, with the exception of a cloud-based service for newsletter management. Subscription to our newsletter may be terminated by the data subject at any time. The consent given to store the personal data provided for the newsletter subscription may be revoked at any time. It is also possible to unsubscribe from the newsletter at any time in the link provided in every newsletter.

14. Newsletter Tracking

International Baptist Convention’s  newsletter contains so-called tracking pixels. A tracking pixel is a miniature graphic that is embedded in emails that are sent in HTML format to enable log file recording and log file analysis. This allows a statistical evaluation of the success or failure of online marketing campaigns. Based on the embedded pixel, International Baptist Convention can see if and when an e-mail was opened by a data subject and which links in the e-mail were opened by the data subject.

Personal data collected via the tracking pixels in newsletters will be stored and evaluated by the data processor in order to optimise the delivery of the newsletter and to better adapt the content of future newsletters to the interests of the data subjects. This personal data will not be disclosed to third parties. Data subjects are entitled at any time to revoke the separate declaration of consent made via the double-opt-in procedure. After revocation, this personal data will be deleted by the data processor. Unsubscribing to the newsletter automatically indicates revocation to the International Baptist Convention.

15. Online Event Registration and Surveys

Visitors to the International Baptist Convention’s website have the opportunity to register for events and provide feedback through online surveys. The personal data transmitted to the data processor can be found in the forms used for these purposes. A confirmation e-mail containing this information will be sent to the e-mail address provided in the form.

When registering for an event or completing an online survey, we also store the IP address of the computer system used by the data subject at that time as assigned by the Internet Service Provider (ISP), as well as the date and time. The collection of this data is necessary in order to trace (potential) misuse of a data subject’s e-mail address at a later date and therefore serves as a legal safeguard for the data processor.

The personal data collected when registering for an event or completing an online survey will be used exclusively for those purposes. Furthermore, participants may be notified by e-mail with any information relevant to the event or survey. No personal data collected as part of event registration and online surveys is distributed to third parties, except in the case of events where data may be provided to those parties involved in providing services for the event (e.g. hotels). The consent given to store the personal data provided in the registration or survey may be revoked at any time.

 

16. Embedded Videos from External Websites

Some of our pages have embedded content from YouTube or Instagram. Viewing  any of these pages does not result in personal data being transmitted to the service provider, with the exception of the IP address. In the case of YouTube, the IP address will be transferred to Google Inc., 600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA and, in the case of Instagram, to Instagram Inc., 181 South Park Street Suite 2 San Francisco, California 94107, USA.

17. Data Security

We secure our website and other systems by using technical and organisational measures against loss, destruction, access, modification or dissemination of your data by unauthorised persons. Despite regular checks, complete protection against all risks is not possible.

The website uses industry standard SSL (Secure Sockets Layer) encryption. This ensures the confidentiality of your personal information on the Internet.

18. Updating/Deletion of your Personal Data

You may at any time ask to review, change or delete any of the personal data provided to us by sending an e-mail to: [email protected]

Likewise, you have the right to withdraw your consent at any time effective going forward.

The deletion of stored personal data occurs when you revoke your consent to storage.

The data processor processes and stores the data subject’s personal data only for the length of time deemed necessary to fulfill its purpose or as determined by any European directives or regulations or by any other legislative laws or regulations which the data processor is subject to.

If there is no longer a valid purpose for data storage or the storage time period required by European directives and regulations or any other legislative laws expires, the personal data will be routinely blocked or deleted according to statutory regulations.

 

19. Rights of the Data Subject

Each data subject has the right to ask the data processor for confirmation of the processing of their personal data. If a data subject wishes to make use of this confirmation right, they may contact our data processor at any time.

Any data subject whose personal data is being processed has the right at any time to obtain any information about their personal data from the data processor as well as a copy of that information free of charge. Furthermore, there is a right to information about the following data (Section 11 DSO-BUND):

  • the processing purposes;
  • the categories of personal data;
  • the recipients to whom the personal data has been disclosed;
  • if possible, the planned duration for which the personal data will be stored or, if that is not possible, the criteria for determining that duration;
  • the right of rectification or erasure of their personal data, or the limits of processing by the data controller or the right to object to such processing;
  • the existence of a right of appeal to the Data Protection Council;
  • Information about the origin of the data.

If the data subject wishes to exercise this right to information, they may contact our data processor at any time.

Every data subject affected by the processing of personal data has the right to demand the immediate rectification of incorrect personal data concerning them (Section 12 DSO-BUND). Furthermore, the data subject has the right, depending on the purposes of the processing, to request the completion of incomplete personal data – also by means of a complementary declaration (Section 12 Paragraph DSO-BUND).

If the data subject wishes to exercise this right of rectification, they may contact our data processor involved in processing the data at any time.

Any data subject affected by the processing of personal data also has the right to request that the controller deletes the personal data concerning them immediately, as long as the following reasons are applicable and that processing is not necessary:

  • The personal data has been collected or processed for such purposes that are no longer necessary.
  • The data subject revokes their consent (Section 6 Paragraph 3 DSO-BUND) which the processing according to Section 6 Paragraph 1 DSO Bund or Section 8 Paragraph 2 a) DSO-BUND is based on, and there is no other legal basis for the processing.
  • The data subject objects to the processing according to Section 16 Paragraph 1 DSO-Bund and there are no prior justifiable grounds for processing.
  • The personal data was unlawfully processed.
  • The erasure of personal data is required to fulfill a legal obligation under church law, EU law or the law of the EU member state to which the data controller is subject.

Insofar as one of the above-mentioned points applies and a data subject wishes to request the erasure of personal data held by International Baptist Convention, the data subject may contact our data processor at any time. The request for data erasure will be fulfilled immediately.

If the International Baptist Convention made the personal data public and if they are responsible in accordance with Section 13 Paragraph 1 DSO-BUND for erasing personal data, the International Baptist Convention will take appropriate measures, including those of a technical nature, depending on the technology available and the implementation costs, to inform other data processors who processed the published personal data about the request for erasure of all links to this personal data or copies or replications, insofar as the processing is not necessary. The International Baptist Convention’s data processor will arrange for what is necessary to be done in each case.

Each data subject has the right according Section 14 DSO-BUND to request the data processor to restrict processing if any of the following conditions apply:

  • The accuracy of the personal data is contested by the data subject; restricted processing is necessary for a period of time that allows the data processor to verify the accuracy of the personal data.
  • The data has been unlawfully processed; the data subject refuses the erasure of personal data and instead requests the restriction of the use of personal data.
  • The data processor no longer needs the personal data for processing purposes, but the data subject requires them in order to establish, exercise or defend their legal rights.
  • The data subject has objected to the processing according Section 16 Paragraph 1 DSO-BUND; it is not yet clear whether the data processor’s legitimate grounds for processing override those of the data subject.

If one of the above conditions is met and the data subject wishes to request the restriction of personal data stored by the International Baptist Convention, they may at any time contact our data processor. The necessary steps will then be taken to restrict the processing.

Any data subject has the right to receive in a structured, conventional and machine-readable format personal data relating to them which they have provided to the data processor.  They also have the right to have this data transferred to another data processor without hindrance by the data processor to whom it was initially given. The following conditions apply to this right:

- that the processing is carried out on the basis of consent pursuant to Section 5 Paragraph 2 b) DSO-BUND or Section 8 
Paragraph 2 DSO-BUND or a legal obligation resulting from a contract according to Section 5 Paragraph 2 d) DSO-BUND; 

– that the processing is by an automated means, unless the processing is necessary for the performance of a task in the public interest or in the exercise of official authority which has been delegated to the data controller.

Any data subject has the right, at any time and for reasons arising out of their particular circumstances, to object to the processing of their personal data, pursuant to Section 5 Paragraph 2 e), f) or g) DSO-BUND. This also applies to profiling based on these conditions.

In the case of an objection, the International Baptist Convention will stop processing personal data unless we may demonstrate compelling legitimate grounds for processing that override the interests, rights and freedoms of the data subject or which serve to process, assert, exercise or defend legal claims.

If International Baptist Convention processes personal data in order to conduct direct advertising, the data subject has the right to object at any time to the processing of personal data for the purpose of such advertising. This also applies to profiling, if it is associated with this direct advertising. If the data subject objects to the International Baptist Convention processing for direct marketing purposes, the International Baptist Convention will no longer process the personal data for these purposes.

Furthermore, the data subject has the right, for reasons that arise from their particular circumstances, to object to the processing of their personal data used by the International Baptist Convention for scientific or historical research purposes or for statistical purposes, according to Section 13 Paragraph 3 No. 4 DSO-BUND, unless such processing is necessary to fulfill a public interest task.

In order to exercise the right to object, the data subject may contact the International Baptist Convention’s data processor directly.

Any data subject has the right not to be subject to a decision based solely on automated processing, including profiling, which has a legal effect or in a similar manner significantly affects them, as long as the decision:

  1. is not required for the signing or fulfillment of a contract between the data subject and the data controller, or
  2. is permitted by the legislation of the Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R., the European Union or the EU member states to which the data controller is subject, and that this legislation takes appropriate measures to safeguard the rights, freedoms and legitimate interests of the data subject, or
  3. with the express consent of the data subject.

If the decision

  1. a) is necessary for the signing or fulfillment of a contract between the data subject and the data controller, or
  2. b) is with the explicit consent of the data subject,

The International Baptist Convention will take appropriate measures to safeguard the rights, freedoms and legitimate interests of the data subject, including at least the right to obtain the intervention of a person by the data controller, to present their own position and to contest the decision.

If the data subject wishes to enforce their rights relating to automated decision-making, they may contact our data processor at any time.

Any data subject has the right to withdraw consent to the processing of personal data at any time.

If the data subject wishes to assert their right to withdraw consent, they may contact our data processor at any time.

 

20. Legal Basis for Processing

Section 5 Paragraph 2 DSO-BUND serves as a legal basis for processing operations where we obtain consent for a particular processing purpose. Processing will be based on Section 5 Paragraph 2 d) DSO-Bund if the processing of personal data is necessary to fulfill a contract of which the data subject is a party, as is the case, for example, in processing operations necessary for the supply of goods or the provision of any other service or service in return. The same applies to processing operations that are necessary to carry out pre-contractual measures. If we are subject to a legal obligation that requires the processing of personal data, such as the fulfillment of tax obligations, the processing is also based on Section 5 Paragraph 2 d) DSO-BUND. In rare cases, the processing of personal data may be required to protect the vital interests of the data subject or another natural person. This would be the case, for example, if a visitor to our premises were injured and their name, age, health insurance or other vital information would have to be passed on to a doctor, hospital or other third party. Then the processing would be according to Section 5 Paragraph 2 e) DSO-BUND. Ultimately, processing operations could be based on Section 5 Paragraph 2 f) to h) DSO-BUND. On this legal basis, processing operations that are not covered by any of the above legal bases are required if the processing is necessary to safeguard the legitimate interest of our organisation or a third party, unless the interests, fundamental rights and freedoms of the data subject prevail. The same applies to processing which is necessary for the performance of a task which is in the interest of the Bund or which serves journalistic editorial purposes of the Bund. Ultimately, the processing of personal data is admissible if a legal provision of the Bund or a priority state law permits or orders it, § 5 (2) a) DSO-BUND.

 

21. Notice of Changes

Changes to the law or changes to our internal processes may necessitate a revision of this data protection policy. Should this be the case, we will notify you of this no later than six weeks prior to it coming into effect. You are generally entitled (No. 20) to revoke your consent. Please note that (unless you make use of your right of withdrawal) the current version of the data protection policy is the valid one.

 

22. Your Contact Person

If you have any questions regarding the collection, processing or use of your personal data or if you need information, rectification, erasure or blocking of your data or the revocation of consent granted or you have an objection to a particular use of the data, please contact our data processor directly:

Lorraine Stringer, E-mail: [email protected], Phone: +49 69 9540 8505

 

Date: 25.05.2018

Date: 25.05.2018